zu den Fahrradreisen ADFC Düsseldorf
Überregionale Radtouren
mit dem ADFC Düsseldorf
 

Mit dem ADFC auf Tour heißt:  unterwegs mit Freunden und erschwinglich für alle!
5-Sterne sind bei uns die Tourberichte und "all-inclusive" sind Teamgeist und gute Laune.

Trainingscamp Mallorca

Immer zum Frühlingserwachen: Für Runner, Toureros und Genießer - Sternfahrten an der Playa de Palma

Anreise, Radverleih und Unterkunft auf eigene Rechnung; super Preise für Frühbucher! Tourguide Bruno vom ADFC Düsseldorf ist vor Ort und koordiniert das Programm... mehr

Tour de France: autofrei durch Paris

Geführte Touren durch das Herz von Paris: jeden ersten Sonntag im Monat

Dann ist der Prachtboulevard Champs Elysees autofrei... mehr bei adfc-duesseldorf.de

Transalp München-Venedig

Mitte August - Oktober: Von München via Brenner nach Venedig

Anreise mit dem Nachtzug D-Hbf nach M-Hbf, weiter mit "bahn & bike" vom Brenner in das Hinterland von Venedig, dort relaxen und zurück mit dem Nachtzug... mehr

Diese Reise kann auch kombiniert werden mit folgendem Vorschlag...

Im Hinterland von Venedig

Kultur - Radeln - Wellness: bis Mitte November; Sternfahrten von einem festem Quartier

An- und Abreise nach Belieben: geführte Touren immer in der letzten Woche der Sommerzeit;
im Februar Sonderreise zum Karneval möglich: Abfeiern wie zu Zeiten von Giacomo Casanova... mehr

Das Basislager befindet sich in Montegrotto Terme bei Padua im Herzen von Venetien, ein idealer Ort für die Revitalisierung von Körper und Geist.

Genussradeln an den Kanälen und in den Weinbergen der Umgebung, viel KulTour in Padua und Venedig... Programm für eine Woche  Avanti ragazzi!


Anreise, Übernachtung und Fahrradverleih auf eigene Rechnung und Verantwortung; d.h. keine Veranstaltungen im Sinne des Reiserechts.

Geführte Touren nur bei einer Reisegruppe von mindestens 10 Personen; ansonsten Aushändigung eines Roadbooks und Ausflüge in Eigenregie.

Aus Kostengründen verzichten wir auf einen Bagagewagen für Gepäck und ermattete Fahrer*innen. Zum Abkürzen gibt es überall öffentliche Verkehrsmittel. Außerdem empfehlen wir, nur soviel Reisegepäck mitzunehmen, wie man bequem transportieren kann.